Kids & Teens Gesellschaft Kultur Gesundheit Sprachen Beruf
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: Q506715

Info: Neue Produktions- und Organisationsstrukturen erfordern von technischen Führungskräften ein breit gefächertes Wissen. Nachgefragt werden vertiefte volks- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementkompetenzen sowie eine Qualifizierung, die über die Industriemeisterprüfung hinausgeht, um kompetent und wirkungsvoll am Betriebsgeschehen im Ganzen mitwirken zu können.
Die Weiterbildungsprüfung zum "Gepr. Technischen Betriebswirt IHK" geht noch einen Schritt weiter. Sie soll als echte Alternative zum Hochschulstudium den Nachweis erbringen, dass Mitarbeiter/-innen aus den Unternehmen durch ihre betriebliche Ausbildung und gezielte Weiterbildung das Rüstzeug besitzen für verantwortungsvolle, selbstständige Leitungsfunktionen.
Neben ihren technischen Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen sollen die Lehrgangsteilnehmer ein vertieftes und erweitertes betriebswirtschaftliches Fachwissen erwerben, das sie befähigt, als betriebliche Führungskräfte Aufgaben an der Schnittstelle des technischen und kaufmännischen Funktionsbereichs zu übernehmen.

Dieser Lehrgang ist insbesondere für Meister aus dem technischen Bereich (Industriemeister, Fachmeister oder Handwerksmeister) und für staatlich geprüfte Techniker bzw. Ingenieure konzipiert.
Der Gepr. Technische Betriebswirt (IHK) eröffnet eine weitere Ebene im System der IHK-Prüfungen oberhalb des Niveaus der Fachkaufleute / Fachwirte / Industriemeister / Fachmeister.

Der Lehrgangsinhalt sowie die anschließende Prüfung gliedern sich wie folgt:

1. Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess:
- Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre,
- Rechnungswesen,
- Finanzierung und Investition,
- Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft.

2. Management und Führung:
- Organisation und Unternehmensführung,
- Personalmanagement,
- Informations- und Kommunikationstechniken.

3. Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil:
- Die Teilnehmer/-innen sollen in einer praxisorientierten Projektarbeit nachweisen, dass sie komplexe Problemstellungen an der Schnittstelle der technischen und kaufmännischen Funktionsbereiche im Betrieb erfassen, darstellen, beurteilen und lösen können.

Der Lehrgang dauert ca. 4 Semester mit einem Unterrichtsumfang von insgesamt ca. 620 Unterrichtseinheiten und findet berufsbegleitend im Haus der Volkshochschule statt.

Zulassungsvoraussetzung:
Der IHK-Lehrgang Gepr. Technische(r) Betriebswirt(in) IHK endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Industriemeister, Fachmeister oder Handwerksmeister. Zur Prüfung ist auch zuzulassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Techniker oder Ingenieur mit anschließend mindestens zweijähriger Berufspraxis nachweisen kann. Die Berufspraxis muss der beruflichen Fortbildung zum Technischen Betriebswirt IHK dienlich sein.

Kostenübersicht:
Lehrgangsgebühren: € 3.930,-
(zu zahlen in 6 Raten zu je € 655,-)
inkl. Skriptmaterial
Prüfungsgebühren bei der IHK ca. € 770,-

Für diesen Lehrgang ist über das "Meister-BaföG" ein einkommens- und vermögensunabhängiger Unterstützungsbetrag als Zuschuss und Darlehen möglich.

Weitere Auskünfte erhalten Sie in einem Informationsblatt, das Sie bei der VHS anfordern können.

Kosten: Siehe Erläuterungen im Text

Datum Zeit Straße Ort
Di. 10.10.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 12.10.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 17.10.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 19.10.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 24.10.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 26.10.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 07.11.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 09.11.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 14.11.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 16.11.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 21.11.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 23.11.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 28.11.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 30.11.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 05.12.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 07.12.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 12.12.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 14.12.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 19.12.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 21.12.2017 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 09.01.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 11.01.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 16.01.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 18.01.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 23.01.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 25.01.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 30.01.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 01.02.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Di. 06.02.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus
Do. 08.02.2018 18:00 - 21:00 Uhr Bahnhofstr. 2 Bildungshaus

Kontakt

Volkshochschule Backnang e.V.
Bahnhofstraße 2  71522 Backnang
Telefon 0 71 91 / 96 67 - 0
Fax 0 71 91 / 96 67 - 30
info@vhs-backnang.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 9-12 Uhr
Mo., Di., Do. 14-18 Uhr
Mittwoch- und Freitag-Nachmittag ist die Geschäftsstelle geschlossen.